Erster Besuch bei der Fusspflege

Vertrauen in die Fusspflegerin ist wichtig. Voraussetzung ist das fachgerechte Nägel schneiden, Nagelhäutchen entfernen, Hornhaut fräsen und feilen, Druckstellen verhindern, Peeling und prophylaktische Beratung.

 

Das Fussbad

Sie müssen nicht vorher ihre Nägel schneiden, feilen oder einen gepflegten Fuss präsentieren! 

Jede Behandlung beginnt mit einem reinigenden Fussbad. Nach Absprache zeige ich Ihnen auf, was ihr Fuss oder ihre Nägel nötig haben. Wir setzen Prioritäten, vielleicht braucht es besondere Beachtung auf die Nägel oder Hornhaut. Jetzt folgt die klassische Fusspflege welche ungefähr eine Stunde dauert inklusiv Peeling und wenn erwünscht eine Fussmassage oder Nagellack.

  

Bei Problemen

Wichtig: Haben Sie starke Hornhautbildung, Druckstellen, Rötungen oder einen Zehennagel, welcher Sie stört? Hornhaut kann schmerzhaft sein, Druckstellen hinderlich und über eine längere Zeit belastend. Mit wenig Aufwand kann man schon erste Probleme beheben und mit der richtigen Handhabung positive Ergebnisse erzielen.

Bei krankhafter Fussproblematik überweise ich Sie nach Absprache zu einem Spezialisten.

Bequemer Fusspflegestuhl
Bequemer Fusspflegestuhl